Folge 10 – Indian Summer in Oberhausen

Gasometer? Centro? Kennen wir alle. Aber in Oberhausen gibt’s noch viel mehr zu entdecken! Manu und Judith nehmen Euch mit auf eine Wanderung von Haus Ripshorst zum Gleispark, zum “Zauberlehrling”, zur Burg Vondern und durch die historische Villensiedlung Grafenbusch zum Kaisergarten und zur Slinky Bridge.

Folge 9 – Deichsause in Duisburg

Diesmal lassen wir uns gaaanz bequem chauffieren: Mit Rikscha-Mick geht es über den Rheindeich von Ruhrort zur Duisburger “Wolkenfabrik”. Es folgt eine kleiner Streifzug durch Ruhrort zum Bananenhaus, zur blauen Grotte und zum Männeken Piss. Und natürlich darf Schimmi auch nicht fehlen. 1.000 Dank an Mick für’s Strampeln: https://www.rikscha-mick.de/

Folge 8 – Zu Besuch auf Zeche Hugo

Ein starkes Team hat Klaus Herzmanatus um sich herum versammelt. Gemeinsam ist es ihnen gelungen, das Fördergerüst und die Maschinenhalle von Hugo 2 zu erhalten und hier einen Veranstaltungsort mit ganz besonderem Charme zu schaffen. Und das alles ehrenamtlich! Uns ist echt die Kinnlade runter geklappt angesichts dessen, was wir zu sehen und zu hören gekriegt haben. Diese Folge ist daher auch ein bisschen länger … 😉

Folge 7 – Urlaubsstimmung im Pott

Segelboote, Strandkörbe und ein großer Eisbecher. Die Füße im Wasser, der Himmel so blau – das ist Urlaub im Ruhrpott. Wo wir diesmal sind? Das verraten wir euch in der neuen Folge …

Folge 6 Teil 2 – Auf Schleichwegen durch Bochum und Wanne-Eickel

Im 2. Teil unserer Tour zeigt uns Alex die Siedlungen rund um die Zeche Hannover. Außerdem entdecken wir die “Ruhrpottrose” und Ihr erfahrt, was es mit Queen und dem Umbau einer Köttelbecke auf sich hat.

Folge 6 Teil 1 – Auf Schleichwegen durch Bochum und Wanne-Eickel

Alex führt uns in dieser Folge auf Schleichwegen durch Bochum und Wanne-Eickel und an Orte, die man selbst als eingefleischter Ruhrpott-Fan nicht kennt. Und erzählen kann er auch, der Alex!

Durch den Lärm der A40 müsst Ihr am Anfang einfach durch – es wird noch idylisch, versprochen ;-)!

Touren mit Alex ist kann man übrigens auch buchen: www.touren-im-ruhrgebiet.de

Folge 5 – 3-Türme-Weg in Hagen

Judith und Manu erkunden den ersten Premiumwanderweg im Ruhrgebiet, den 3-Türme-Weg in Hagen. Und kommen dabei mächtig ins Schwitzen! Immerhin machen wir auf dem rund 13 Kilometer langen Weg mehr als 400 Höhenmeter! Und weil das noch nicht reicht, geht’s mal eben noch auf den ein-oder-anderen Turm. Außerdem entdecken wir einen liebevoll betriebenen Kiosk, einen lauschigen Biergarten, Wildschweine und natürlich (Manu!) diverse Kräuter am Wegesrand – aber da machen wir mal irgendwann eine extra Folge zu …

Folge 4 – Abendspaziergang Katernberg

Ausgehend vom Welterbe Zollverein gehen Judith und Manu auf Erkundungstour in den benachbarten Stadtteil Katernberg, fachsimpeln über Zechensiedlungen, entdecken grüne Oasen und erleben ein kleines Unwetter. Am Ende steht die Erkenntnis: Katernberg wird gemein unterschätzt!

Folge 3 – Klein-Irland im Pott

Ein irischer Zechenbesizer, eine Pferderennbahn, ein keltischer Baumkreis und natürlich ein stilechtes Picknick: Judith und Manu wandern auf den Spuren von William Thomas Mulvany durch Castrop-Rauxel und stellen wieder mal fest: Der Pott ist GRÜN! Fast so grün wie Irland …

Folge 2 – Versteckte Orte im Landschaftspark Duisburg-Nord

Manu führt Judith durch ihr zweites Wohnzimmer, den Landschaftspark Duisburg-Nord. Dabei erkunden wir kleine, grüne Oasen abseits des Trubels. Und am Ende entdecken wir doch tatsächlich noch in ein neues Kunstprojekt.

Folge 1 – Auf dem Aubergweg von Saarn nach Kettwig

Judith und Manu wandern auf dem AUBERGWEG von Mülheim-Saarn nach Essen-Kettwig. Warum der Weg so geil ist, wie man aus Beinwell Rouladen macht, und wo man in Kettwig Eis essen muss, hört ihr in dieser Folge.

Judith’s Website (https://judithimgrund.de/)

Manu’s Website (https://manu-to-go.de/)